• Luxuskreuzfahrt Galapagos Fernandina 2
  • Luxuskreuzzfahrt Galapagos Santa Cruz 11
  • Luxuskreuzzfahrt Galapagos San Cristobal Leon Dormido
  • Luxuskreuzzfahrt Galapagos Bartolomeo Seelöwen 2
  • Luxuskreuzzfahrt Galapagos Isabela 4
  • Luxuskreuzzfahrt Galapagos Isabela
ARGENTUM

LUXUSKREUZFAHRT Silver Origin | Westliche Route

8 Tage | Expeditionsschiff M/V Silver Origin

Eine perfekte Symbiose aus Natur und Komfort

Durch die Evolutionstheorie von Charles Darwin sind die Galapagosinseln mit ihrer legendären Tierwelt berühmt geworden. Die westliche Route führt Sie ganz nah an Riesenschildkröten, Lavaechsen, Seelöwen und Pinguine heran. Daneben gibt es noch viel mehr zu entdecken: Gezeitentümpel und Lavafelder, den Pinnacle Rock und Salzwasserlagunen.

Sie sehen paradiesische Strände und lernen die Geschichte der Inseln kennen, bevor und nachdem sie durch Darwin berühmt geworden sind. Der Besuch von Forschungs- und Aufzuchtstationen komplettieren das Bild dieser faszinierenden Inselgruppe im Pazifik. Die einzigartige Natur im großen „Freiluftlabor“ am Äquator wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben.

Höhepunkte der Tour

 

  • Vulkan Sierra Negra
  • Schnorcheln mit Meerechsen
  • Flugunfähige Kormorane hautnah
  • Zodiac Abendteuer an der Küste
  • Zwillingskrater von Santa Cruz

 

ARGENTUM

Reiseverlauf

  • San Cristobál & Roca Leon Dormido

    Vormittag: Nach der Ankunft am Flughafen erwartet Sie Ihr Transfer zum Hafen, nach der Einschiffung erfolgt das obligatorische Briefing zu Sicherheit an Bord.

    Nachmittag; Leon Dormido (auch Kicker Rock genannt) ist ein unvergessliches Bild von Galapagos und ist durch Erosion eines Vulkankegels entstanden. Der Kanal, der zwischen den beiden imposanten Felsbrocken verläuft, wird oft als einer der aufregendsten Orte zum Schnorcheln und Tauchen beschrieben. Hier werden häufig Adlerrochen, Meeresschildkröten, Meeresechsen, Galapagos Haie und sogar Hammerhaie beobachtet. Der Felsen ist Brutstätte für viele Seevögel, wie zum Beispiel Blaufußtölpel und Fregattvögel.

  • Bartolome & Santiago

    Vormittag: Die Insel Bartolomé liegt in der Sullivan Bucht und ist bekannt durch das berühmte Fotomotiv, den großen vulkanischen Felskegel, auch Pinnacle Rock genannt. Ein gut befestigter Pfad führt Sie bergauf zum Gipfel der Insel, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf den Pinnacle Rock und den umgebenden Lavafeldern haben. Der Nordstrand ist Nistplatz der grünen Meeresschildkröten und gut zum Schnorcheln geeignet. Mit etwas Glück sehen Sie gefleckte Adlerrochen, Pinguine und Riffhaie

    Nachmittag; Der Espumilla Beach liegt an der Nordküste der Insel Santiago und ist ein weißer Sandstrand, dessen Namen sich von dem Meringue-ähnlichen Schaumlinien der Wellen ableitet. Es ist ein beliebter Ort für Meeresleguane und Sally Lightfoot Crabs, nistende grünen Meeresschildkröten und zahlreiche Vögel wie Flamingos, Amerikanische Austernfischer und Regenbrachvögel.

    Im Norden liegt die Seebären-Grotte (Buccaneer Bucht). Im 17. und 18. Jahrhundert wurde diese als sicherer Zufluchtsort von Piraten genutzt. Hier wurde die Beute versteckt, Frischwasser aufgenommen und Riesenschildkröten als Nahrungsquelle für die langen Überfahrten eingefangen.

  • Isabela & Fernandina

    Vormittag: Punta Vicente Roca liegt im Nordwesten der Insel Isabela und kann nur mit dem Beiboot angefahren werden. Die große schöne Bucht, von zwei kleinen Buchten unterbrochen, bietet die perfekten Nistplätze für Blaufuß- und Nazca- Tölpel, Möwen und Galapagoswellenläufer. Es ist ein idealer Platz zum Schnorcheln. Das kältere Wasser bietet reichlich Nahrung für die Meeresbewohner und es kommt häufig vor, dass man hier Wale, Delfine und Seelöwen beobachten kann.

    Nachmittag; Sie besuchen die Küsten von Punta Espinosa auf der Insel Fernandina, wo Meeresleguane auf schwarzem Gestein rezenter Lavaströme ruhen. Galapagos-Seelöwen spielen in den flachen Tidenbecken und flugunfähige Kormorane trocknen ihre Stummelflügel im Sonnenschein.

  • Caleta Tagus & Bahia Elizabeth

    Vormittag: Tagus Cove ist ein geschütztes Gebiet südwestlich vom Vulkan Darwin auf der Insel Isabela. Die geschützten Gewässer dieser Bucht sind die Heimat von Meeresschildkröten, Meeresleguanen und Galapagos-Pinguinen. Während Ihres Aufenthaltes auf der Insel können Sie wählen, ob Sie Kajak oder SUP fahren, Schnorcheln oder an Land gehen möchten. Eine Wanderung bringt Sie durch den Wald von Palo Santo-Bäumen zu dem oberen Teil eines Vulkanskegels: der Panoramablick ist spektakulär

    Nachmittag; Bei einer Fahrt mit dem Zodiak entlang der Küste passieren Sie die „Las Marielas“ Inseln, auf denen Blaufußtölpel, Kormorane und Pinguine leben. Während der Fahrt halten Sie Ausschau nach Rochen, Haien, Fregattvögeln und braunen Pelikanen, die auf Bäumen sitzen.

  • Floreana & Islote Campeon

    Vormittag: Sie besuchen die berühmte Post Office Bay. Hier finden Sie ein Fass vor, welches vor Jahrhunderten von britischen Seefahrern aufgestellt wurde und bis heute für regen Briefverkehr benutzt wird. Bringen Sie ebenfalls eine Postkarte mit und mal sehen wie lange diese braucht um Sie in der Heimat zu erreichen. Am Strand können Sie schnorcheln oder einen Lavatunnel besuchen. Danach geht es weiter mit dem Beiboot zum Baroness Aussichtspunkt, eine vulkanische Felsformation, welche nach einer österreichischen Baronin benannt wurde. In den dreißiger Jahren besuchte sie die Insel und verschwand auf mysteriöse Weise. Lassen Sie sich die geheimnisvolle Geschichte erzählen. Ein kurzer Aufstieg belohnt Sie mit einer großartigen Aussicht.

    Nachmittag; Sie besuchen das Inselchen Champion in der Nähe von Floreana das ein spektakuläres Unterwasserreich bietet. Dank der Wasserklarheit können Sie beim Schnorcheln oft Riffhaie, grüne Pazifik-Schildkröten und Galapagos-Seelöwen sehen. Am Ende des Tages erreichen Sie den nördlichen Punkt der Insel und unternehmen eine Wanderung zu einer flachen Lagune, die für ihre Flamingos berühmt ist. Im Anschluss fahren Sie zu der Punta Cormorant, die über zwei gegensätzliche Strände verfügt: ein grüner Strand, entstanden durch eine hohe Anzahl an Olivinkristallen und ein blendend weißer Strand gebildet aus pulverisierten Korallen. Ein toller Kontrast! Die Salzwasserlagune beherbergt die größte Flamingo Kolonie und andere Küstenvögel, wie der Stelzenläufer, die Bahamaente und der Fliegenschnäpper.

  • Cerro Dragon & Las Banchas

    Vormittag: Der Name Cerro Dragon (dt. Drachenhügel) kommt von den Landleguanen die hier leben. Vorbei an Kakteenwäldern und Palo Santo Bäumen wandern Sie an der felsigen Küste entlang und werden zweifellos diesen kleinen Miniaturdrachen begegnen. Die der Insel vorgelagerten Korallen ziehen eine Fülle von bunten Fischen an und laden zum Schnorcheln ein. Das sollten Sie nicht verpassen!

    Nachmittag; An der Nordküste der Insel Santa Cruz befindet sich der Strand Las Bachas. Neben Blaufußtölpeln, Flamingos und Strandläufern werden Ihnen Meeresschildkröten begegnen, die hier ihre Eier ablegen. Sie haben die Möglichkeit, die faszinierende Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu entdecken, am weißen Sandstrand zu entspannen oder an einer Lagune hinter der Bucht auf die Suche nach Flamingos zu gehen

  • Santa Cruz - Los Gemelos & Puerto Ayora

    Vormittag: Zwillingskrater und Hochland der Insel Santa Cruz. Um diese bemerkenswerten, fast identischen Karsttrichter, die durch den Zusammenbruch leerer Lavakammern entstanden sind richtig schätzen zu können, empfiehlt es sich den Wanderweg am Rand der Zwillingskrater zu nehmen. Von diesem Aussichtspunkt aus kann man die wunderschöne Umgebung des Hochlandes mit den üppigen Farnen und den Scalesia Bäumen bewundern. Vogelkundler werden die roten Federn des Purpurtyrann sowie Darwinfinken, Galapagos-Taube und mit etwas Glück die Galapagos-Ohreule entdecken.

    Nachmittag: In Puerto Ayora besuchen Sie die Charles Darwin Forschungsstation, die auch das Fausto Llerena-Zuchtzentrum für Riesenschildkröten und Landleguane beherbergt. Nach der Einschiffung erfolgt das obligatorische Briefing zu Sicherheit an Bord.

  • Baltra & Abreise

    Vormittag: Ihre Fahrt endet im Hafen von Baltra. Von dort werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug zum Festland an oder Sie setzen ihr individuelles Galapagos-Programm fort.

Hinweise

Der Reiseverlauf oder die Aktivitäten vor Ort können aufgrund des Wetters verändert werden.

Die Fahrt auf Galapagos eignet sich hervorragend als Teil einer Rundreise durch Ecuador oder Peru. Anregungen und Kombinationen finden Sie bei unseren Rundreisen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage für eine detaillierte Ausarbeitung!

Preisindikation pro Person in einer Doppelkabine ab 7.990,- €
Inklusive Vorübernachtung und Fluganreise vom Festland nach Galapagos.

 

Über Weihnachten und Silvester sind spezielle 11 oder 12 tägige Routen im Angebot!

Ihre Reiseexperten
Argentum Reisen

Sie sind auf der Suche nach Ihrer perfekten Luxusreise und einzigartigen Erlebnissen?

Ihre Fragen und Wünsche sind bei uns richtig aufgehoben.
Gerne beraten wir Sie professionell und persönlich, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

» Reiseanfrage